Ihr Spezialist für

Elektrotechnische Gebäudeausrüstung – Alles aus einer Hand

Die Installation einer „Elektrotechnischen Gebäudeausrüstung“ ist heute nicht nur die Installation von Schaltern, Leuchten und Steckdosen. Die Elektroinstallationen im gewerblichen oder kommunalen Bereich unterscheiden sich heute grundsätzlich von denen im privaten Bereich. R.I.E.MPP plant und baut seinen Kunden energieeffiziente Elektroanlagen. Qualität und Umweltschutz bilden bei R.I.E.MPP die Grundlage einer guten Arbeit.

R.I.E.MPP ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 Qualitätsmanagementsystem und DIN EN ISO 140001:2015 Umweltmanagementsystem.
Wir fühlen uns zum Nutzen unserer Kunden auch nach einer erfolgreich ausgeführten Elektroinstallation für eine sichere und funktionsfähige Elektroanlage verantwortlich und bieten daher ein Funktionssicherheitspaket für die von R.I.E.MPP erbaute Anlage an.

Unsere Leistungen umfassen:

  • Elektroinstallationen
  • Mittelspannungsanlagen
  • Lastspitzenmanagement
  • Blitz- und Überspannungsschutz
  • DGUV V3 Prüfungen
  • Thermografieprüfungen der Elektroanlagen
Riempp Elektroinstallation

Zuverlässigkeit und Vertrauen

Ihre Aufgabenstellung, die schnelles Handeln erfordert!

Bei uns ist jeder Mitarbeiter stets selbstbewusst, professionell und hochmotiviert.
Zusammen sind wir eine ausgewogene, dynamische Mannschaft und jeder einzelne ist qualifiziert und mit allen notwendigen Werkzeugen ausgestattet.

Über 35 Jahre Erfahrung im Bereich der gewerblichen und kommunalen Elektroinstallation, werden durch einen qualifizierten Planungsbereich und gut ausgebildeten Monteuren abgerundet und aufgewertet.

Profis, die ihren Aufgaben im Bereich der Elektroinstallation in jeder Hinsicht gewachsen sind. Wir stellen unseren Kunden ein besonders breites Leistungsspektrum zur Verfügung und bieten Ihnen flexible Lösungen für alle Anforderungen.

Unsere Lösung für Sie, die „R.I.E.MPP – Business – Installationen“

Ungeplante Aufgaben decken wir durch ein flexibles Team mit jahrelanger Erfahrung in Kurzfristeinsätzen ab. Das bedeutet für Sie als Kunde, dass bei plötzlich auftretenden Problemen unsere Servicemannschaft auch außerhalb unserer Arbeitszeiten für Sie da ist. Unser Leistungsspektrum im Überblick:

  • Ein Stromausfall behindert Ihre Arbeit
  • Steckdosen müssen installiert werden
  • Eine Maschine muss angeschlossen werden
  • Das IT-Netzwerk muss erweitert werden
  • Reparaturen beim Ausfall von Beleuchtungen usw.

Ihre Energiezentrale – Von der Mittelspannung bis zum Hauptverteiler

Wir installieren, unabhängig davon ob Betonfertigstation oder innerhalb Ihres Betriebsgeländes in einem Nischenplatz, fachmännisch Ihre Energiezentrale. Sie bekommen ein Produkt, das individuell auf die erforderlichen Leistungsparameter abgestimmt ist. Wir verwenden nur typgeprüfte Fertigerzeugnisse und Baugruppen namhafter Hersteller aus der Zulieferindustrie.

Unsere Spezialisten überprüfen, installieren und führen Inbetriebnahmen und Wartungen für folgende Energieverteiler durch:

  • Mittelspannungsanlagen verschiedener Ausführungen für Ihr Unternehmen
  • Niederspannungsschaltschränke & Niederspannungssteuerungen
  • Installationsverteiler bis 250 A nach VDE 0660 Teil 504
  • Niederspannungs-Energieverteilern 250 bis 1250 A nach VDE 0660 Teil 500
  • Hochstrom-Energieverteilern von 1250 bis 4000 A nach VDE 0660 Teil 500
  • Störmeldetableaus, Bedientableaus, Tableaus für Operationsräume und Vorbereitungsräume
  • Steuerungen nach VDE 0113 für Haustechnik, Wasserversorgung, Abwasserversorgung und Maschinenbau
  • Fabrikfertige Schaltgerätekombinationen TSK-Anlagen

Blitz- und Überspannungsschutz

Die wichtigsten Ausführungen zum Thema Blitzschlag und Blitzschutz finden Sie in der DIN VDE 0185. Diese Norm befasst sich im Wesentlichen mit dem so genannten äußeren und inneren Blitzschutz und den genauen Anforderungen an Blitzschutzanlagen.

Äußerer Blitzschutz

Zum Äußeren Blitzschutz gehören alle Einrichtungen außerhalb, an und in der zu schützenden baulichen Anlage, die bei einem Blitzschlag den Blitzstrom auffangen und zur Erde ableiten. Zu diesen Einrichtungen zählen im Wesentlichen die Fangeinrichtungen, die Ableitungen und die Erdungsanlage.

Innerer Blitzschutz

Zum inneren Blitzschutz gehören alle Maßnahmen gegen die Auswirkungen des Blitzstroms und Auswirkungen seiner elektrischen und magnetischen Felder auf metallene Installationssysteme im Bereich einer baulichen Anlage. Zu diesen Maßnahmen zählen im Wesentlichen der so genannte Blitzschutz-Potentialausgleich, die Vermeidung von Näherungen und der Überspannungsschutz.

Mögliche Störungsursachen:

  • Ferne Blitzeinschläge in Freileitungen mit Stoßspannungen > 10 KV, so dass die Spannungsfestigkeit von Geräten überschritten wird.
  • Elektromagnetische Störfelder durch atmosphärische Spannungsentladungen, die Übertragungsfelder in elektronischen Systemen verursachen.
  • Schalthandlungen in elektrischen Versorgungsnetzen und bei induktiven Verbrauchern.
  • Nahe Blitzeinschläge bis 1000 m, wobei starke Änderungen der magnetischen Feldstärke in Leiterschleifen des Netzes hohe Induktionsspannungen hervorrufen.
  • Blitzeinschlag in Versorgungs- oder Datenkabel, wobei ein Teil des Blitzstromes kapazitiv oder galvanisch in die elektronische Anlage gekoppelt wird.
  • Höchste Gefährdung bei direktem Blitzeinschlag ins Gebäude oder im Nahbereich (< 1 km), Potentialanhebung metallischer Gebäudeteile und Geräte gegen Erde; Durchschläge in geerdeten elektrischen Betriebsmitteln, Daten- und Informationssystemen.

Alles aus einer Hand!

Ihr Vorteil:

Ein Ansprechpartner anstelle der zeitaufwendigen Koordination verschiedener Firmen.

Noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns!

Gerne erarbeiten wir mit Ihnen gemeinsam individuelle, speziell Ihren Anforderungen entsprechende Lösungen.

Riempp Elektroinstallation