Ramsyst

Instandhaltungsmanagement

Durch das R.I.E.MPP Anlagenmanagementsystem RamSyst  werden Wiederholungsstörungen vermieden, Störursachen konsequent beseitigt und besonders die Instandhaltungsfolgekosten und Wartungskosten minimiert.

Darum: Alle Vorteile von vorbeugender Instandhaltung konsequent ausnutzen!

R.I.E.MPP führt die Instandhaltung nach DIN 31051 und DIN EN 13306 durch.

Die Instandhaltung beinhaltet alle technischen und administrativen Maßnahmen, sowie Maßnahmen des Managements über den gesamten Lebenszyklus einer Maschine, Anlage bzw. Ausrüstung, zur Erhaltung oder Wiederherstellung des funktionsfähigen Zustandes.

R.A.M.SYST

Ungeplante Ausfälle verursachen hohe Kosten, schlecht gewartete Systeme können keine hohe Qualität sichern, aufwendige Verwaltung von Wartungsaufgaben bindet hohe Personalressourcen, die effektivere Aufgaben wahrnehmen können. Mit dem R.I.E.MPP Anlagenmanagement System R.A.M.SYST das seit vielen Jahren bei Kunden im Einsatz ist wird ihre Mannschaft entlastet und sie haben die Übersicht über Ihre Anlagen.

  • Bestimmung der Lebensdauer von technischen Betriebsmitten.
  • Folgekosten eines unkontrollierten Betriebsausfalls sind ein Risiko,daß es zu minimieren gilt.
  • Wenn man genau über den Zustand seiner elektrischen Anlage Bescheid weiß, kann man die Instandhaltungsarbeiten kostenoptimiert auf den Prozeß abstimmen.
  • Es ist immer besser proaktiv zu handeln, bevor man durch einen Schaden zum Handeln gezwungen wird denn dann hat man meist keine Zeit zum Einholen von Wettbewerbsangeboten

Features

Mit R.A.M.SYST können Sie Ihren Wartungsaufgaben und Aufträge für Ihre verschiedenen Anlagen verwalten. Sie haben schnell eine Übersicht über Ihre Anlagen, den Zustand, den anstehenden Wartungen usw. Sie haben Ansprechpartner der Anlage, Ansprechpartner bei Lieferanten und Ansprechpartner aus unserem Haus hinterlegt.

R.A.M.SYST erfasst und verwaltet:

Wartungsaufgaben/-aufträge

  • Arbeitsaufwand
  • Material
  • Werkzeug
  • Ersatzteil

Anlagen

  • Kosten
  • Raumdaten
  • Anschlussdaten
  • Ersatzteile

Dokumentation der Durchführung

  • Zeitpunkt
  • Ort
  • Personal

Kontakte

  • Anlagenhersteller
  • Lieferanten
  • Eignes Personal
  • Externes Personal

Schnittstellen

  • Export und Import üver CSV Datei

Die Wartungsplanung anhand von gemessenen technischen Ereignissen - wie reellen Betriebszeiten, Schaltspielen, Produktionsleistung, u.a. - optimiert die Wartung erheblich, da nur technisch notwendige Wartungen durchgeführt werden.