Energieeffiziente Elektroanlagen

Energieeffiziente Elektroanlagen zu planen und zu bauen, beziehungsweise vorhandene Elektroanlagen auf Energieeffizienz zu sanieren ist ein wichtiges Ziel der Firma R.I.E.MPP Industrieservice Elektrotechnik GmbH aus dem Baden – Württembergischen Oberboihingen im Landkreis Esslingen.

R.I.E.MPP hat sich auf die Betreuung von Kunden aus Industrie, Gewerbe, Verwaltung, Kommunen und den Pflegebereichen spezialisiert.

Unter Energieeffizienz wird verstanden, dass der gewünschte Nutzen mit möglichst wenig Energieeinsatz erreicht wird.

Um in einem marktwirtschaftlichen Umfeld „energieeffiziente Elektroanlagen“ auch unter Wirtschaftlichkeitsgesichtspunkten zu erstellen beziehungsweise zu betreiben muss eine ganzheitliche Betrachtung des Unternehmens durchgeführt werden.

Von der Energieversorgung bis zur Abschaltung von den in Standby betriebenen Geräten müssen alle Elektroinstallationen und Verbraucher betrachtet und auf Ihre Effizienz geprüft werden.

Gemäß dem ökonomischen Prinzip sind Vorgänge auf Dauer nur dann nachhaltig erfolgreich, wenn jeder unnütze Verbrauch vermieden wird. Das gilt im Besonderen auch für die Energie, die sich mit der Zeitdauer der wirkenden Leistung ergibt.

Neben den Kosten durch einen nicht kosteneffizienten Betrieb der Anlagen ist die Vermeidung von CO2 oberstes Gebot.


Nicht verbrauchsabhängige Kostenreduktion

Zum Beispiel können bei einer nicht abgestimmten Elektroanlage die Erzeugung von induktivem Blindstrom  und von Lastspitzen durch die elektrischen Verbraucher verursacht werden. Diese unerwünschten Eigenschaften verursachen bei den   Energieversorgern hohe Kosten, die sie ihre Kunden nach dem Verursacherprinzip weiterberechnen.

CO2 Einsparung

Zur Herstellung einer einzigen Kilowattstunde Strom müssen drei Kilowattstunden Primärenergieträger eingesetzt werden. Unsere Luft wird dadurch bei jeder eingesparten Kilowattstunde Strom um etwa 0,64 Kilogramm Kohlendioxid (CO2) entlastet.

Unter dieser Betrachtung ist es besonders wichtig alle elektrischen Verbraucher auf ihre Wirtschaftlichkeit beziehungsweise auf ihren wirtschaftlichen Einsatz zu überprüfen.
Neben dem Einsatz von energieeffizienten Verbrauchern, wie zum Beispiel einer neuen beziehungsweise sanierten  effizienten  Beleuchtung www.effiziente-Beleuchtung.de, muss der  nutzungsabhängigen Betrieb von allen Elektroanlagen geprüft und geplant werden.

Ein nicht im Betrieb befindlicher Verbraucher ist dann am sparsamsten, wenn er ausgeschaltet ist und nicht im Standby - Betrieb Energie verbraucht und somit CO2 verursacht.

R.I.E.MPP überprüft zusammen mit Ihnen ihre Anlagen und unterbreitet auf Grundlage Ihrer betrieblichen Belange Vorschläge zur effizienten Nutzung Ihrer Anlagen und hilft Ihnen dadurch Kosten zu sparen.